Ratgeber zur Sanierung einer Immobilie

Von der Idee bis zur Abnahme – in unserem Ratgeber zur Sanierung erfahren Sie, worauf es ankommt.
schubkarre mit kies auf baustelle

Vor der Immobiliensanierung

Vorbereitung ist das A und O: Vor der Sanierung sollte eine genaue Bestandsaufnahme gemacht werden. Dazu gehören die Aktualisierung der Baupläne, die Analyse der Bausubstanz und eine Überprüfung der Energieeffizienz. So kann man später anfallende Kosten vermeiden.

Planung und Ausführung

Nach den grundlegenden Vorbereitungen sollten die Wünsche und Vorstellungen für die Sanierung unter finanziellen und rechtlichen Gesichtspunkten auf ihre Umsetzbarkeit geprüft werden. Neben persönlichen Vorlieben sollten bei der Sanierung auch empfohlene Richtwerte berücksichtigt werden, um einen eventuellen zukünftigen Verkauf zu erleichtern.

Vorschriften und Genehmigungen

Manche Sanierungsmaßnahmen bedürfen einer Genehmigung. Zudem sollten Sie sich im Vorfeld im Baugesetzbuch und dem Bebauungsplan zu geltenden Vorschriften und Verordnungen informier

Risiken senken

Versicherungen schützen Sie als Bauherren vor unabwägbaren Kosten. Wichtig ist neben einer Unfall- und Haftpflichtversicherung auch eine Versicherung, die eventuelle Schäden an dem Gebäude abdeckt.

Diese Checkliste informiert Sie über:

  • wie Sie Wohnkomfort und Wert Ihrer Immobilie optimieren
  • welche Förderungen zur Verfügung stehen
  • welche Regeln und gesetzlichen Vorgaben Sie während einer Sanierung beachten müssen
  • welche Probleme entstehen können

Diese Beiträge könnten ebenfalls interessant sein

04.08.2022
Eine durchdachte Vorsorge ist essentiell für ein selbstbestimmtes, glückliches Leben im Alter. Die Immobilie Verkaufen? Eine barrierefreie Sanierung, oder doch Betreutes Wohnen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen unser kompakter Ratgeber.